.

IPL - Haarenfernung mit Laser


Wie funktioniert die Haarentfernung mittels IPL?

Hochenergetische Blitzlichtimpulse werden von den Haarfollikeln, die unter der Haut liegen und sich in einer bestimmten Wachstumsphase, der sogenannten anagenen Phase befinden, selektiv absorbiert. Das absorbierte Licht erhitzt und zerstört den Haarfollikel, ohne die umliegende Haut zu schädigen.

Wie wirkt intensiv gepulstes Licht?

Der Effekt von IPL oder Intensiv gepulstem Licht beruht im Gegensatz zu einem Laser nicht auf der Wirkung einer bestimmten Wellenlänge, sondern arbeitet mit einem ganzen Spektrum verschiedener Wellenlängen.

Können alle Arten von Haaren behandelt werden?

Prinzipiell ja. Da die Behandlung auf der Absorption von Licht im Haarpigment basiert, gelingt sie aber umso besser, je dunkler das Haar ist. Auch die Hautfarbe und der Grad der Hautpigmentierung haben Einfluss auf die Behandlung: Je heller die Haut ist, desto deutlicher ist der Unterschied zur Färbung des Haares- das macht die Behandlung dann etwas einfacher. Weisse (pigmentlose), dünne Flaumhaare sprechen auf die Behandlung nicht an.

Wie funktioniert eine Behandlung?

Um eine optimale Lichtübertragung zum Haar zu gewährleisten, wird vor der Behandlung eine dünne Gel-Schicht auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen. Danach wird das IPL-Handstück, welches zusätzlich ein eigens Kühlsystem im Kopfstück integriert hat, auf die Haut aufgesetzt und dann Stück für Stück über die gesamte Behandlungsfläche geführt, immer mit einem entsprechen Versatz nach jedem Impuls. Die Haare enthalten Pigmente (Melanin). Diese Pigmente absorbieren das Licht bzw. die Energie und wandeln diese in Wärme um. Die Wärme wird durch das Haar an das Haarfollikel geleitet. Das Follikel wird dadurch zerstört und ist dann nicht mehr in der Lage, neue Haare zu produzieren. Viel der störenden Haare lösen sich unmittelbar nach der Behandlung und verbleiben im abgewischten Gel. Diejenigen Haare, die an den behandelten Arealen zurückbleiben, fallen im Verlauf der kommenden zwei Wochen aus.

Wie viele Behandlungen brauche ich für eine dauerhafte Haarentfernung?

Da nur Haare behandelt werden können, die sich in der anagenen Phase (Wachstumsphase) befinden, sind mehrere Behandlungen für eine dauerhafte Haarentfernung notwendig. In jeder Wachstumsphase sind also 20-30% der Haarwurzeln aktiv, was auch der maximalen Menge an Haaren entspricht, um die Haardichte nach jeder Behandlung reduziert werden kann. Haarfollikel in der Ruhephase müssen erst in die Wachstumsphase übergehen, bevor sie zerstört werden können. Daher ist es notwendig, die Behandlungen in bestimmten Intervallen zu wiederholen. Je nach Körperregion, Haarbeschaffenheit, Herkunft, Alter und Hormonstatus sind somit 5-8 Behandlungen notwendig. Die Intervalle zwischen den einzelnen Behandlungen liegen in der Regel zwischen 1 bis 2 Monaten.

Wie dauerhaft ist eine "dauerhafte Haarentfernung"?

Langzeitstudien über mehrere Jahre belegen die Dauerhaftigkeit der Haarentfernung bei dieser Technologie. Das Resultat dieser Studien ist eindeutig: einmal verödete Haarwurzeln können keine Haare mehr produzieren.

Ist eine Behandlung schmerzhaft?

Während der Behandlung mit IPL-Gerät verspürt man ein kleines Ziepen.

Was muss ich vor der Behandlung berücksichtigen?

Das Haar darf einen Monat vor und während der Behandlung nicht mehr mit der Haarwurzel ausgerissen werden. Einen Tag vor der Behandlung ist die Behandlungsfläche zu rasieren.

unsere Preise

kostenloses Beratungsgespräch

Preise nach Anfrage

nur Barzahlung

.


Jolanda Stalder

eidg. gepr. Kosmetikerin
+41 76 391 11 45